Warum in eine professionelle Sprachdienstleistung investieren?

"Kommunikation ist wichtig."

Zugegeben - diesen Satz könnten sicher viele Menschen mit Fremdsprachenkenntnissen übersetzen.

 

Aber soll es nicht auch ein bisschen anspruchsvoller werden dürfen?

Es geht schließlich um Ihre Botschaft!

 

Wollen Sie nicht sicher sein können, dass diese vollständig und im richtigen Ton bei Ihrem Gegenüber ankommt?

 

Möchten Sie nicht auch sagen oder schreiben können "Die Anzahl der Sozialversicherungspflichtigen ist diesen Monat im Vergleich zum Vorjahr um 2% gestiegen, obgleich das BIP pro Kopf in diesem Zeitraum um ein Zehntel zurückgegangen ist", ohne Sorge, dass Ihre Aussage auf dem Weg in die andere Sprache auf der Strecke bleibt?

 

Wäre es nicht förderlich, oder gar unentbehrlich, dass Ihnen die Stimme im Ohr "la UGT" nicht nur als "die UGT", sondern als "die spanische Gewerkschaft UGT" dolmetscht, und damit Verständigung schafft, statt nur (inhaltsleere) Wörter zu übertragen?

 

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen

...einer Beurkundung und einer Beglaubigung...?

 

Geht es um das

...Bundesverfassungsgericht, den Bundesgerichtshof oder das Bundesverwaltungsgericht?

...die OECD oder die OSZE?

 

Der feine Unterschied

Kompetente SprachdienstleisterInnen denken mit! Und sie sind KennerInnen auf ihrem Gebiet.

Sie beherrschen nicht nur ihre Sprachen, sondern verfügen, neben einem breiten Allgemeinwissen, über fundierte Kenntnisse der Länder und Kulturen ihrer Arbeitssprachen.

Wir versetzen uns in die Lage unserer Kunden, erklären und recherchieren.

Und: Wir lernen immer gerne dazu!


Waldkircherstr. 9a
79106 Freiburg

info@nina-ostermann.de

Tel.: +49 176 57935265